Beate Borchert ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind Erbrecht und Familienrecht.

Vita

1977 Abitur, danach Ausbildung zur Bankkauffrau.

1979-1984 Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg und Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Erstes juristisches Staatsexamen mit Prädikat.

1985-1989 Auslandstätigkeit in Boston und Washington D.C. mit begleitendem Studium Harvard-University, Cambridge Massachusetts, USA und Referendariat in der hessischen Justizverwaltung, Zweites juristisches Staatsexamen mit Prädikat.

Seit 1990 Zulassung als Rechtsanwältin, zunächst tätig im Notariat Dr. Schmidt-Marloh mit Schwerpunkt Grundstücks- und Mietrecht, Verkehrsunfallrecht, Versicherungsrecht, Notarvertretung.

1994-1995 Ausbildung zur Mediatorin (BAFM), seit 2013 in der IHK als Wirtschaftsmediatorin gelistet.

Seit 1995 tätig in der Kanzlei Messer, Dr. Plass, Garbrecht-Rosenkranz und Rosenkranz, Wiesbaden.

Seit 2008 Fachanwältin für Erbrecht.